Eulen

des Nationalparks Eifel


Name: Waldohreule (Asio otus)
Größe: 35-37 cm, kleiner als Waldkauz
Lebensraum: aufgelockerte Landschaften mit Wald und Gehölzen
Fortpflanzung: im März/April, 4-8 Eier
Aussehen: oranggelbe Augen, rostgelbliches Gefieder, lange Federohren, unten quer gezeichnetes Gefieder
Vorkommen im Nationalpark: an Waldrändern

 

Die Waldohreule (Asio otus) ist eine Vogelart, die zu den Eigentlichen Eulen (Strigidae) gehört. Sie ist eine der häufigsten Eulen in Mitteleuropa.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                 

 

 

 

 

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!